Ostern- zum ersten Mal Eiersuchen

Dieses Jahr kann man dem Mäusemädchen schon irgendwie erklären, was Ostern ist. Na ja, zumindest die einfache Variante…. Es war einmal ein kuscheliges Hasi, das versteckt ein paar Eier und Du musst sie dann suchen. Reicht. Und na ja „verstecken“ werden wir wohl auch etwas abschwächen.

Ich finde, dass zu Ostern keine großen Geschenke gehören. Eine Kleinigkeit. Allerhöchstens. Ich hab mich daher für einen tollen gebrauchten Buggy vom Babybasar entschieden für unter 10 EUR. Und ob sie den nun einfach so oder zu Ostern bekommt ist ja pillepalle.

Ostern2

Dazu ein niedliches selbstgenähtes und besticktes Körbchen. Kann nachher als Handtäschen benutzt werden. Gefüllt mit selbstgefärbten Eiern, ein paar Naschereien und natürlich auch einem Häschen, das es beim Osterhasengewinnspiel kürzlich zu gewinnen gab.

Ostern1

Damit wäre das erste „richtige“ Ostern geschafft  ! Mampfff 🙂

Ich freue mich sehr, dass Du auf meiner Seite bist und mir einen lieben Kommentar hinterlassen möchtest <3

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s