2,5 Jahre Mäusezähnchen & KiGa Start

IMG_9145

Mäusezähnchen,

jetzt bist Du schon fast genau 2,5 Jahre alt und es ist mal wieder an der Zeit für ein Update.

Was hast Du alles schon wieder neues gelernt, gemacht, angestellt, erlebt… Ich hoffe ich vergesse nichts.

Erst mal zu Deinen Daten. Du bist ein großes 2-jähriges Mädel. Mit nun 95 cm gehörst Du definitiv nicht zu den kleinen. Deine Haare gehen nun bis Mitte des Rückens und locken sich manchmal herrlich. Durch die Sonne hast Du ganz viele süsse blonde Strähnchen bekommen, das könnte kein Friseur schöner hinbekommen. Alle Zähne sind seit Du 27 Monate alt bist da und Du wanderst nun auf Schuhgröße 25 durch die Welt.

Du bist gerade extrem in der „Alleinealleine“-Phase. Aber was Du auch kannst und gelernt hast, darfst Du gerne alleine machen. Treppensteigen zum Beispiel. Die Schutzgitter sind seit dem 2. Geburtstag weg und Du bewegst Dich frei zwischen den einzelnen Etagen wie Du möchtest. Beim Turnen bist Du ganz vorne dabei. Am schnellsten, sehr sicher und gut kletterst Du und rutscht Du und machst auch alles andere mit genauer Präzision. Es sei denn, es lenkt Dich jemand ab. Also meistens :-). Niedlich ist es, wenn Du doppelt oder dreifach verneinst. Zum Beispiel nee-nein, oder nein-nee-nein. Dann weiss man aber genau, dass Du es ernst meinst. Überhaupt ist Deine Sprache seit dem Sommerurlaub richtig explodiert. Viele viele einzelne Worte hast Du sehr gut und viel gesprochen, aber 2 bzw. 3 Wortsätze waren für Dich einfach noch nicht notwendig, da wir Dich auch so verstanden haben. Nach wie vor kannst Du kein ö,ä und ü. Also gibt es hier Breutchen (Brötchen), Kieken (Küken) und Weufel (Würfel) Das klingt sooo süss, als kämest Du aus dem Böhmerwald. Entschuldige Beumerwald nateurlich :-))))

Nun plapperst Du alles querbeet den ganzen Tag und wenn Du nur anfängst eine Melodie aus dem Musikgarten zu singen, hab ich dieses schreckliche Elefantenlied (nee ist eigentlich nicht schrecklich) den ganzen Tag im Kopf und summe es sogar unter der Dusche.

Du liebst Musik. Stehst nach wie vor auf R´n`B und HipHop und es ist zu putzig, wenn Du die englischen Texte nachsingst und schon einige Lieder erkennst und auf die Stelle zum mitsingen wartest. Du kennst die Logos von Firmen wie Edeka, MediaMarkt, Bauhaus, Aldi, Lidl etc. aus den Werbeprospekten und freust Dich wie ein Schnitzel wenn wir im Auto unterwegs sind und Du ein entsprechendes Schild am Straßenrand siehst.

Seit 1 Woche bist Du nun auch ein Kindergartenkind. Und Du bist ein so stolzes KiGa Kind.

Ich hatte ja Angst, tierisch sogar, warst Du doch noch nie wirklich von mir getrennt. Gerade mal beim Papa, wenn ich beim Yoga war oder zum Friseur ohne Dich ging (was ich nicht so oft gemacht hast, da Du unsere „Nina“ so gerne hast).

Natürlich musste ich sofort losheulen, beim ersten Abschied. War doch der Klos so dick wie eine Orange in meinem Hals. Du hast natürlich aus sofort geweint, Dich dann aber schnell wieder beruhigt.

Das erste Abholen war soooo schön. Natürlich musste ich wieder heulen. Mein Baby war wieder da. Das ist der Moment einer Mama, wo das Herz so weich ist wie Butter in der Sonne, es zerfliesst einfach und es gibt einfach kein Halten der Tränen mehr, auch wenn sie sich noch so sehr hat versucht zusammenzureissen. Du hast mich immer wieder so fest gedrückt und geküsst und ja gestrahlt. Das war so schön.

Sehr gefallen hat mir, dass Du bereits an DEINEM ersten Tag die anderen Kinder getröstet und gestreichelt hast, als sie geweint haben. Das ist das, was ich so an Dir mag. Du hast eine große Empathie und ein liebes Herz, mein Herz !

Ein bisschen gefeilscht hast Du in der ersten Woche…. Erst wolltest Du nachher in den KiGa, dann sollte es schon morgen sein… Und mir wurde morgens schlecht, ich mag morgens keine unangenehme schlechte Stimmung. Und Worte finden, die Dich überzeugen zu gehen.

 

IMG_9145

So war ich froh, dass es endlich Freitag wurde und ich Dir sagen konnte, dass MORGEN der Kiga ja zu hat. Am Sonntag hast Du bereits schon wieder gefragt ob denn morgen wieder offen sei und als ich bejahte hast Du Dich richtig gefreut (und ich mich auch)

Und so hat es dann am ersten Tag nach dem ersten Wochenende gleich richtig gut geklappt. Es gibt zwar immer noch einen kleinen Abschiedsschmerz, aber Du scheinst Dich richtig wohl zu fühlen und ich freue mich so, dass Du so eine liebe Gruppe hast in der noch 14 weitere kleine KiGa Beginnermäuse sind. Das ist genau das richtige für Dich. Wir hatten zwar bereits am Schnuppertag ein Schildchen für Deine Garderobe ausgesucht, das war aber weg. Jetzt haben sie für Dich einen kleinen Engel ausgesucht und immer wenn ich Dich frage wo Dein Platz in der Garderobe ist sagst, Marie-kleiner-Engel ! Ach, schon wieder das butterweiche Herz…..

Ich habe mich ultraschnell an meine neu gewonnene Mama-Freiheit gewöhnt. Bin ich doch nun zum ersten Mal wieder nach so langer Zeit alleine zu Hause und kann putzen, waschen, bügeln – äh ich meinte natürlich Füsse hochlegen und Kaffee trinken und nähen, ohne ständig nach der Maus schauen zu müssen oder mit ihr zu spielen.

Nun, am Ende der 2. Woche strahlst Du mich beim Gehen an, gibst mir ein Küsschen und winkst mir fröhlich zu. Ich wünsche Dir für Dein ganzes Leben, dass Du diese Fröhlichkeit und Unbeschwertheit für immer bewahren kannst. Ich bin so stolz auf Dich !!!!

 

Verlinkt mit:  FREUtag

3 Kommentare zu “2,5 Jahre Mäusezähnchen & KiGa Start

  1. Ach ja, da merkt man, dass sie langsam nicht mehr die kleinen sind. bei uns stand schon der Schulwechsel an und ich frag mich heute noch, wo die letzten 9 jahre geblieben sind.
    lg claudia

  2. Das hast du toll geschrieben. Meine wird im Feb. 3 Jahre alt und manchmal vermisse ich die Zeit, als sie noch so klein war. Und auch hier ist die Phase „ichwillallesalleinmachen“ bereits angelaufen. Manchmal anstrengend und zugleich doch schön. LG Sandra

  3. So schön geschrieben. Ich wisch mir jetzt die Tränen aus den Augenwinkeln und schau weiter meiner Maus beim Spielen zu.

    Liebe Grüße
    Jenny

Ich freue mich sehr, dass Du auf meiner Seite bist und mir einen lieben Kommentar hinterlassen möchtest <3

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s