Daysy ist bei uns eingezogen…

Nein, nicht was ihr denkt … Ich hab weder die Figur aus Walt Disney falsch geschrieben, noch stelle ich euch ein neues Schnittmuster vor. Obwohl Daysy auch ein schöner Name wäre hihi… (es heisst ja mein Lieblingsstoff eh gerade Daisy in Love 🙂  )

Nein, Daysy ist ein digitaler Fruchtbarkeitsmoniter mit einem einfachen Farbsystem und in Kombination mit einer App ziemlich hervorragend einfach und sicher.

Es kann somit zur Verhütung oder auch zum Kinderwunsch eingesetzt werden.

Ich habe von Daysy vor kurzem auf Facebook erfahren und war direkt interessiert daran, eine neue Methode zur Empfängnisverhütung auszuprobieren. Ich habe sehr lange gestillt und währenddessen eine Stillpille genommen, die sich bei mir leider ziemlich arg auf den Hüften niedergesetzt hat. Also natürlich nicht die Pille, aber sicherlich die viele Schokolade und Chips und ach… die ich in den letzten 3 Jahren zu mir genommen habe und dadurch 18 kg plus hab im Vergleich zu vor der Schwangerschaft.

Ich war leider mal wieder die „Gelackmeierte“ (sagt man hier so schön)

Während der Schwangerschaft nur 12 kg zugenommen, davon waren direkt nach der Geburt 8 kg weg und da wird man leichtsinnig und denkt, ach nur 4 kg. Ja ja… Stillen frisst Energie, sagte man mir. Aha, dachte ich mir, dann iss mal ordentlich. Und ich habe ordentlich gegessen. Und leider zu spät gemerkt, dass ICH nicht der Typ bin, der beim Stillen abnimmt. ICH nicht. Natürlich…. Wuähhhh..! Und so wurden es immer mehr und immer mehr und tja, jetzt muss sich was ändern. Aber zurück zur Daysy.

Dieses Zitat finde ich sehr treffend:

Wir Frauen sind an nur 6 Tagen pro Zyklus überhaupt Empfängnisbereit. Warum also sollten wir uns jeden Tag um Verhütung sorgen? Mit «daysy» haben wir eine Möglichkeit mit Stil geschaffen, so nebenbei und doch ganz sicher das eigene Liebesleben zu managen – und das ohne Nebenwirkungen!…Naja, fast! Denn dem eigenen Partner nun auch per daysyView Liebesnachrichten zu senden kann durchaus süchtig machen ;)“

Natalie Rechberg – Firmeninhaberin und daysy-„Erfinderin“

So habe ich direkt eine Nachricht an das tolle Team von Daysy geschrieben und mir meine Daysy bestellt.

Wenn ihr nun euch erst einmal über Daysy informieren möchtet klickt ihr auf den unterstehenden Link – da erfahrt ihr mehr.

Hier ist der Link zur Website von Daysy

10731395_1550276561870132_104009010_o

Hier der Link zur Daysyplanetwebsite 

10731395_1550276561870132_104009010_o

oder direkt zum Blog von Daysy 

10746902_1550276501870138_846755786_o

Der kleine Monitor ist echt süss verpackt und ich musste direkt schmunzeln beim Aufpacken und beim Lesen der Kurzanleitung. Genauso mag ich das. Kein Riesengeschwafel, einfach kurz und gut erklärt. Man weiss sofort wie es geht, oder liest es noch einmal genauer in der beiliegenden Kurzanleitung durch oder klickt auf die Website. So, ich hoffe, ihr wisst nun erst einmal genug über sie. Ich habe jetzt angefangen und messe nun jeden Morgen die 60 sek. und werde in naher Zukunft von meinen Erfahrungen berichten.

Und damit das Ganze nun auch noch etwas mit Nähen zu tun hat habe ich eine kleine Tasche für Daysy genäht.

Und nun kommt ihr ins Spiel: Die Tasche könnt ihr nämlich für EURE Daysy gewinnen.

Dazu erfahrt ihr dann noch genaueres in ein paar Tagen auf meinem Blog bzw. meine Facebookseite

Liebe Grüße

Iris

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Daysy ist bei uns eingezogen…

  1. Pingback: Verlosung Tasche für Daysy | Petitemariefleur

  2. Hallo Iris!

    Ich spiele ebenfalls mit dem Gedanken mir Daysy zuzulegen und bin bei der Suche nach Erfahrungen dazu hier auf deine Seite gestoßen. Es wäre schön, wenn du mir kurz schreiben könntest, was du nun für Erfahrungen mit Daysy gemacht hast. Leider hab ich dazu auf dieser Website nichts mehr gefunden.

    Besten Dank und liebe Grüße
    Swinda

Ich freue mich sehr, dass Du auf meiner Seite bist und mir einen lieben Kommentar hinterlassen möchtest <3

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s